Schnitzrohlinge
Krippenfiguren
profane Darstellungen
Madonnen
Heiligenfiguren
Jesukind
Josef
sonstige Männlich
sonstige Weiblich
Korpus-Kreuze
Engel
Reliefs / Bilder
Tiere
Sonstige Motive
Restposten / Abverkauf
++ Exklusiv bei uns ++
Krippenzubehör
Figurenzubehör
Werkzeuge
Holz
Holzschutz
Lehrfilme
Schnitzbücher
Schnitzvorlagen
Gutscheine
Anfängerecke
Schnitzen mit Kindern
-- Ihre Meinung --

Sie erreichen uns:

Mo.-Fr.: 8:00-18:00 Uhr

per Telefon:
09472 / 578
oder aus dem Ausland:
0049 9472 578

per Fax:
09472 / 1482
oder aus dem Ausland:
0049 9472 1482

per eMail:

 

Christus Korpus

Christus Korpus
Rohlingabbildung 
SM5S_10
Schnitzrohling in normaler Fräsqualität.
 
Art.Nr.:600
Hersteller:-

Größe:
Holzqualität:
fertiges Gesicht:
DIN-A3 Vorlage:
Arme angeleimt:

nur  
inkl. MwSt (19%)

 Stück In den Warenkorb
Dieser Christus Körper wird Ihnen in normaler Ausfräsung (siehe Rohlingabbildung) geliefert.
Die Zusendung des Rohlings erfolgt ohne Kreuzbalken und INRI-Schild!
 
Jesus ist hier an den Kreuzbalken genagelt. Um seine Hüfte ist ein Leintuch gewickelt.
An seiner rechten Brustkorbseite hat er eine große Einstichwunde.
Am Kopf trägt er eine Dornenkrone. Über ihm prangert das INRI-Schild.

- "INRI" ist die lateinische Abkürzung für "Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum" und bedeutet übersetzt: "Jesus von Nazareth, König der Juden". Diese Tafel lies Pontius Pilatus oben am Kreuze Jesu anbringen, um den Rechtsgrund der Kreuzigung anzugeben.
- Die Dornenkrone wurde Jesus von römischen Soldaten aufgesetzt, um ihn in seiner Rolle als König zu verspotten.
- Die Einstichwunde entstand durch einen römischen Soldaten, der mit der Lanze sicherstellte, dass Jesus vor der Abnahme vom Kreuz auch Tod ist.  

Die Kreuzigung ist das Zentrum der Passion Jesu Christi und das Hauptsymbol christlichen Glaubens.
Die zentrale Aussage: "Jesus starb für unsere Sünden am Kreuz".
 

Der Schnitzrohling wird wegen hoher Bruchgefahr in zwei Teilen gefräst (Arme und Körper - siehe Rohlingabbildung) und Ihnen auch so ausgeliefert.
Wir empfehlen, den Körper und die Arme seperat zu schnitzen und erst danach zu verbinden und anzupassen. Zur richtigen Verbindungsmethode der Arme finden Sie hier eine Anleitung:
 

Diese Darstellung erfordert viel Geschick beim Nachschnitzen des leidenden und geschundenen Körpers. Wegen der Schwierigkeit, das Gesicht sowie Hände und Füße ausdrucksvoll fertig zu schnitzen, gehört dieser gekreuzigte Christus zum anspruchsvolleren Schwierigkeitsgrad:
 
 Schwierigkeitsgrad:
für den geübten Schnitzer
 
wichtige Info zu den Einstufungen
  
Der Rohling ist dadurch nur für bereits geübte Schnitzer geeignet!


Um Ihnen das Schnitzen des Rohlings etwas zu erleichtern, können Sie hier auch eine passende Schnitzvorlage herunterladen:

hier Schnitzvorlage herunterladen
>> Schnitzvorlage downloaden!
wichtige Info zu den Schnitzvorlagen 


 
Dieses Kruzifix wurde aus Lindenholz gefertigt.
Lindenholz ist, aufgrund der weichen Beschaffenheit und der oft gleichmäßigen Holzstruktur, eines der beliebtesten Schnitzhölzer. 
 
 

Eigenschaften

Rohling-Qualität
 Fräsqualität: 
  • normal gefräst bis 29cm
 Holzart: Linde
 Maßangaben: von Fußspitze bis Kopfende

Passend zu diesem Produkt

   
Kreuzbalken
inkl. MwSt (19%)